Klimastreik.Hamburg. Ein nicht endenwollender Marsch für die Zukunft.

Klimastreik.Hamburg. Ein nicht endenwollender Marsch für die Zukunft. Damit hatten wir nicht gerechnet: Als wir in der Willy-Brandt-Straße angekamen, waren wir hochbeeindruckt von der Anzahl an Menschen dort. Das ging von jung-bis alt. Von der riesigen Bühne schalte die unverwechselbare Stimme von Jan Delay. Stets auf dem Handy aufgerufen hatten wir einen Liveticker des Hamburger Abendblatts. 11.000 Teilnehmer wurden gegen 12:00 Uhr gemeldet. Dann setzte sich der lange Zug langsam in Bewegung. Im Reißverschlussverfahren wurden immer große Gruppen von ca. 600 Menschen auf die Reise geschickt. Wir gingen mit: Alle Straßen wurden abgesperrt und polizeilich begleitet. Auf dem Weg entdeckten wir unzählige junge, aber auch alte Menschen, die für konsequenteren Klimaschutz protestieren. Es gab z.B. die Sprüche „Alte für Enkel“… Oder: Wir haben nur eine Erde“ oder „Listen to the science“ Aus den Lautsprechern dröhnte Musik und laute Klimaaktivisten, die dazu aufforderten „Kohlestop“ oder „Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr uns die Zukunft klaut“ zu rufen. Der Lindwurm von Leuten war so riesig, dass man von der einer Seite der Alster auf der anderen Seite immer noch Demonstranten sah. Das Abendblatt hat inzwischen schon 21000 Teilnehmer gemeldet. Der Fussmarsch war wirklich lang, wir haben gefühlt ganz Hamburg umrundet. Den Michel immer im Blick. Anschließend meldet das Abendblatt kurzzeitig 80 000 Teilnehmer, rudert doch wieder auf 26.500 zurück… Es wurde ein wahnsinniges Zeichen für Klimaschutz gesetzt..! Man will gar nicht an die Bilder aus Berlin denken.
Wir glauben, Willy Brandt ist da oben gerade sehr stolz auf seine Enkel und Urenkel!

#naturradio
#klimastreik #klimastreikhamburg #klima #klimaschutz #demo #klimademo #klimademonstration #hamburg #michel #umwelt #umweltschutz #politik #umweltpolitik #fff #fridaysforfuture #gretathunberg #luisaneubauer #natur #naturschutz #kohle #kohleausstieg #co2 #paris #klimaabkommen #allefürsklima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.