Den Garten/Balkon bereit für den Frühling machen

 

Auch wenn hier bei uns im regnerisch-stürmischen Hamburg erst etwas später der Frühling das Licht erblickt und die ersten Krokusse aus der Erde schlüpfen, ist es langsam Zeit, sich von den alten Herbst/Winterpflanzen zu verabschieden und den Garten oder Balkon mit neuen Frühlingsblumen und auch Gemüse erstrahlen zu lassen. 

Also machen wir uns mit dem Fahrrad auf den Weg zum Markt, um Blumen zu kaufen. 

Gut passen im Frühling zum Beispiel:

Krokus.
Narzissen
Bellis
Tulpen
Primeln
Hyazinthe.
Schneeglöckchen

Und unsere absoulute Lieblingspflanze: 

Die Vergissmeinnicht. 

Zusätzlich ist auch ein Insektenhotel für Bienen sehr schön. 

Danach geht es direkt zum Baumarkt, Blumenerde holen. 

Wichtig dabei: Unbedingt torffreie Erde nehmen, weil durch Blumenerde mit Torf (meist als „Normal“ bezeichnet) oft Moore zerstört werden, die ein Großteil des Co2 in unserer Atmosphäre filtern/aufnehmen. 

Falls Ihr, so wie wir, auch noch Gemüse anpflanzen wollt, müsst Ihr in entsprechenden Abständen aussähen oder, wie bei Kartoffeln, einzelne Pflanzkartoffeln einpflanzen. 
Mehr dazu bald in einem folgenden Beitrag von uns. 

Nun kann der Naturradio-Frühling also beginnen! 🙂 

Genießt die ersten Sonnenstrahlen schön!

#naturradio#natur#bienen#schmetterlinge#schmetterling#schmetterlingsfotografie#biene#bienenfreundlich#bienenweide#insekten#insektenschutz#insektenfreundlich#insektenfotografie#blume#blumen#blumenliebe#blumenbeet#pflanze#pflanzen#umwelt#umweltschutz#umweltbewusst#frühling#garten#gartengestaltung#gartenideen#gartenliebe#balkon#blumenerde#torffrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.